Die Film- und Musikproduktion ist ein umfassendes Arbeitsgebiet, das auf vielfältige Weise genutzt werden kann. In diesem weitläufigen Bereich kann einerseits die Anfertigung eines Produkts nach genauen Vorgaben eines Auftraggebers mit gewissen Vorstellungen erfolgen, andererseits ist die Herstellung von Musik und Filmen jedoch auch ein Weg, individuelle, kreative Einfälle umzusetzen, intuitiv und experimentell zu arbeiten. Große Labels und Produktionsfirmen geben oftmals genaue Wünsche vor, nach denen ein Film oder ein Musikstück erstellt werden soll. Die an der Produktion Beteiligten erfüllen die Vorgaben bestmöglich, damit das Produkt der Intention der Firma entspricht. Eine freiere Form der Produktion ist vorwiegend bei Independent-Labels möglich, die verhältnismäßig kleiner sind. Weitgehende Unabhängigkeit und weniger kommerzielle Ausrichtung dieser Unternehmen erlauben eine freiere Arbeit der Künstler, während große, verkaufsorientierte Labels bestimmte Maßgaben vorausschicken. Für jede Art der Film- und Musikproduktion gilt jedoch: Sie ist stets gekoppelt an einen langwierigen Entstehungsprozess, in dem viele Faktoren ineinandergreifen. In beiden Fällen ist sowohl die strukturierte Vorbereitung als auch präzise Nachbearbeitung unerlässlich, um ein zufriedenstellendes und professionelles Produkt zu erzielen. Planung und Organisation sowie Nachbearbeitung sind gleichermaßen Teil der Entwicklung.